GOTT-NEU-ENTDECKEN.DE

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für

Wochenplan


Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wochenplan

nächste Lesezeit: 18. Janaur

Herzliche Einladung zur nächsten Lesezeit im Gemeindehaus:

am Donnerstag, den 18.01.2018 um 19:30 Uhr

Wir sprechen über das Buch:
Antoine Laurain: Liebe mit zwei Unbekannten

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für nächste Lesezeit: 18. Janaur

Liebe Gemeindeglieder,

nach fast anderthalb Jahren, in denen ich meinen Dienst nicht tun konnte, habe ich am 1. Oktober mit einer schrittweisen Wiedereingliederung beginnen können, an deren Ende ich hoffentlich gegen Herbst nächsten Jahres wieder meinen Dienst in vollem Umfang ausüben kann. Auf dem Weg dorthin übernehme ich Schritt für Schritt wieder einzelne Aufgaben, zunächst für Sie vielfach „unsichtbar“ und „hinter den Kulissen“, aber auch sichtbar in den ersten einzelnen geplanten Gottesdiensten noch in diesem Jahr.
Wann ich welche Aufgaben wieder übernehmen werde, darüber werden wir Sie dann aktuell informieren, damit Sie sich im Falle von Amtshandlungen darauf einstellen können. Zurzeit wenden Sie sich bitte mit Anfragen diesbezüglich weiterhin an unsere Gemeindesekretärin, Frau Goger.
Ich werde in den ersten Monaten an zwei Tagen im Dienst sein, dienstags und mittwochs, bzw. an den Sonntagen meiner ersten Gottesdienste.
Ich danke allen, die mich in den vergangenen Monaten in Gedanken und Gebet begleitet haben, danke für gute Wünsche, die mich per Brief, Grußkarte, Mail oder mündlich weitergegeben erreicht haben. Danke auch für das Verständnis und die Empathie, die mir die meisten entgegengebracht haben. Sie haben mir sehr gut getan.
Und ein DANKESCHÖN den Kirchenvorstehenden, die mit unglaublich viel Energie und Einsatz und Herz die Leitung der Gemeinde in die Hand genommen haben, die sich in Verwaltung und Organisation eingearbeitet, die Mitarbeitenden unterstützt, Gemeindeveranstaltungen weitergeführt, Gottesdienste organisiert und selbst gehalten haben.
Zuletzt nehme ich den Faden aus meinen Worten im Gemeindebrief vom Mai 2016 wieder auf:
Ich hoffe, dass ich zum Ende der Wiedereingliederung wieder in der Lage sein werde, meinen Dienst mit der Freude, der Energie, den Ideen, dem Glauben und der Hoffnung auszuüben, wie ich es 20 Jahre gerne getan habe.

Ihre/Eure Pfarrerin Christine Zahradnik

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für